Organisation Development Plug&Pray team Hosting
Vita Gerd Bürkle
 
Person & Fundament  


Dipl.-Kfm. techn., Dipl.-Theol. Gerd Bürkle

Erfahrung

  • Pfarrer (> 5 Jahre)
  • Inhouse Consultant bei einem mittelständischen Konzern (2 Jahre)
  • Business Consultant bei einem Softwarehersteller
  • Projektleiter Internetberatung & Realisierung (> 5 Jahre)
  • Selbstständiger Organisationsberater

Studium

Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart mit den Vertiefungen Organisation, Wirtschaftsinformatik und Logistik. Abschluss mit einer praxisorientierten Diplomarbeit. Zweitstudium der evangelischen Theologie an der Universität Tübingen und des Vikariats der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Weiterbildungen

in Rhetorik, Kreativitätstechniken, Prozessorganisation, Qualitätsmanagement und Personalbemessung.

Gemeinsames Fundament

Ich finde es fair, dass Sie von vorneherein wissen, mit wem sie es zu tun haben, wie ich denke.

Ich denke werteorientiert, d.h. meine Arbeit basiert auf den Werten des christlichen Glaubens, auch wenn Ehrlichkeit, Treue und Verantwortungsbewusstsein in unserer Zeit nicht mehr für jeden selbstverständlich erscheinen. Der Respekt meinem Nächsten gegenüber verbietet es mir Mitarbeiter auf ihre Arbeitsleistung zu reduzieren.

Ich denke ganzheitlich, d.h. ich betrachte nicht nur die einzelnen betrieblichen Funktionen, Einheiten und / oder Herausforderungen, sondern betrachte das Unternehmen als ganzes als ein Gesamtsystem, bei dem das eine Vielzahl von Verflechtungen unterschiedlichster Art gibt, die eine Einschränkung des Blickwinkels nicht erlauben.

Ich denke nachhaltig, d.h. für mich geht es nicht allein um die kurzfristige Gewinnmaximierung oder Kostenreduktion. Es geht darum das Unternehmen langfristig zu sichern, mitsamt seinen Mitarbeitern und seiner Umwelt.

Ich denke gesellschaftsorientiert, d.h. als Unternehmer hat man nicht nur Rechte sondern auch Verpflichtungen. Diese unternehmerische Verantwortung endet für mich nicht am Firmeneingang sondern erstreckt sich auf das ganze Leben. Die Förderung von Einrichtungen zur Erfüllung nichtmaterielle Bedürfnisse ist für mich selbstverständlich.

Ich denke ökologisch, d.h. Verbesserungen, die auf Kosten unserer Umwelt und damit auf Kosten unser Kinder gehen, lehne ich ab. Oft wird über die hohen Kosten in Verbindung mit dem Umweltschutz in Deutschland diskutiert, aber trotz dieser hohen Kosten sind wir noch weit davon entfernt die wirklich entstehenden Kosten zu decken.

Sie wollen noch mehr über mich wissen

Kann treten Sie mit mir in Kontakt.

 
Copyright 2011 by Gerd Bürkle, Fellbach | Impressum